wallfahrt-mutter-gottes

Zurück zur Startseite

Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark

Deutschland


Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumaenien
Russland
San-Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Vatikanstadt
Zypern

Der Rosenkranz
Eröffnung freudenreiche R. lichtreiche R.
Kontaktdaten>
Hinweise
Impressum

Wallfahrt zur Mutter Gottes im Bistum Würzburg

Wallfahrtsort Altenmünster

Die Wallfahrtskirche „St. Michael“ befindet sich im kleinen Ort Violau - früher "Veilchenau". Der Ort ist zu Altenmünster zugehörig, das wiederum zwischen Ulm/Neu-Ulm und Augsburg beheimatet ist.

 
So wie die Kirche heute besichtigt werden kann, geht sie auf das Jahr 1620 zurück.

St. Michael wurde von David und Georg Höbel und Jeremias Nägelin erbaut. Die einladende Innenausstattung wurde ab 1660 u.a. von Franz Xaver Feichtmayr d. Ä und vielen weiteren aufwendig gestaltet. Durch Bodenfunde konnte nachgewiesen werden, dass sich bereits im 13. Jahrhundert an dieser Stelle eine Gebetsstätte befand.

Im Jahre 1688 hielt das Gnadenbild Einzug in die Wallfahrtskirche, dass noch heute viele tausend Pilger im Jahr anzieht.

Die Orgel ist ebenfalls sehr beachtenswert und ist zum Teil aus dem 18. Jahrhundert noch original erhalten.

 
Zurück zum Übersicht

(c) 2009 by wallfahrt-mutter-gottes.de Hinweise Impressum