wallfahrt-mutter-gottes

Zurück zur Startseite

Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark

Deutschland


Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumaenien
Russland
San-Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Vatikanstadt
Zypern

Der Rosenkranz
Eröffnung freudenreiche R. lichtreiche R.
Kontaktdaten>
Hinweise
Impressum

Wallfahrt zur Mutter Gottes im Bistum Würzburg

Wallfahrtsort

 Retzbach:  
 
Wallfahrt zur zur Mutter Gottes Retzbach
 
 
Die Wallfahrtskirche Maria im Grünen Tal liegt im Ortskern von Retzbach, einem Stadtteil von Zellingen und Duttenbrunn in Franken. Sie gehört zum Bistum Würzburg.

Überlieferungen nach ist die Wallfahrtskirche Maria im Grünen Tal eine der ältesten im Bistum. Die Entstehungsgeschichte der Wallfahrtskirche beruht auf vielen überlieferten Legenden. Eine Legende erzählt von einer Rittersfrau. Ihr Mann, der Ritter Bodo von Ravensburg, soll an der Ermordung des Bischofs Konrad von Querenburg aus Würzburg beteiligt gewesen sein. Die Tat ereignete sich der Geschichte nach im Jahre 1202. Nach der Tat ihres Gatten musste die Rittersfrau fliehen.

In ihrer Verzweiflung versprach sie, wenn sie endlich zur Ruhe käme, dann würde sie eine Kapelle bauen.

 
Zurück zum Übersicht

(c) 2009 by wallfahrt-mutter-gottes.de Hinweise Impressum