wallfahrt-mutter-gottes

Zurück zur Startseite

Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark

Deutschland


Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumaenien
Russland
San-Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Vatikanstadt
Zypern

Der Rosenkranz
Eröffnung freudenreiche R. lichtreiche R.
Kontaktdaten>
Hinweise
Impressum

Wallfahrt zur Mutter Gottes im Bistum Würzburg

Wallfahrtsort

 Saale a.d. Salle:  
 
Wallfahrt zur Wallfahrtskirche am Findelberg in Saal an der Saale
 
Die Wallfahrtskirche "Maria, Trösterin der Betrübten" am Findelberg liegt im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld auf einer kleinen Anhöhe in der Nähe des Ortes Saal an der Saale.

Hier auf dieser idyllischen Erhebung sollen der Legende nach die Tiere eines Schweinehirten ein Marienbild aus der Erde gewühlt haben. Es wurde in unterschiedliche Kirchen gebracht, kehrte aber wie durch ein Wunder immer wieder an den ursprünglichen Fundort zurück. Infolgedessen wurde erst ein Bildstock mit dem "wandernden Gnadenbild" sowie in späterer Zeit eine Kapelle an dieser Stelle errichtet.

Bereits aus dem Jahr 1445 stammt der erste urkundliche Beleg einer Wallfahrt und in der Folgezeit entwickelte sich die Kapelle am Findelberg zu einer beliebten Wallfahrtsstätte im fränkischen Umland; Ende des 17. Jahrhunderts soll sie sich nach Dettelbach und dem Kreuzberg zum drittwichtigsten Ort im ganzen Bistum entwickelt haben. Der heutige Bau der Wallfahrtskirche im Empirestil entstand 1781 bis 1786 nach den Plänen von Michael Schauer und beherbergt zahlreiche Kunstwerke aus unterschiedlichen Epochen.

 
 
Zurück zum Übersicht

(c) 2009 by wallfahrt-mutter-gottes.de Hinweise Impressum