wallfahrt-mutter-gottes

Zurück zur Startseite

Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark

Deutschland


Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumaenien
Russland
San-Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Vatikanstadt
Zypern

Der Rosenkranz
Eröffnung freudenreiche R. lichtreiche R.
Kontaktdaten>
Hinweise
Impressum

Wallfahrt zur Mutter Gottes im Bistum Würzburg

Wallfahrtsort

 Schneeberg:  
 
Wallfahrt zur Mutter Gottes auf dem Holderstock
 
 
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche "Mariä Geburt" liegt mitten in Markt Schneeberg, östlich von Amorbach im Odenwald. Die nächsten größeren Städte in der Umgebung sind Darmstadt und Aschaffenburg.

Geweiht wurde die Kirche nachweislich im Jahre 1445.

Das hölzerne Gnadenbild der Muttergottes mit Kind, das kurz darauf in Mariä Geburt aufgestellt wurde, zog schon bald viele Wallfahrer an. 1470 erkannte der Würzburger Bischof Rudolf von Scherenberg den neuen Wallfahrtsort an und verhieß Pilgern sogar den Ablass für eine Wallfahrt.

Seit 1521 steht das Gnadenbild nicht mehr auf dem Hochaltar, sondern in einer eigenen Gnadenkapelle. Der Legende nach hat es sich diesen Platz selbst ausgesucht. Morgen für Morgen sollen die Bewohner von Schneeberg das Bild in einem Holderstock aufgefunden haben, doch wer auch immer es dorthin getragen hatte, hatte selbst im Winter keine Fußspuren im Schnee hinterlassen.

Daraufhin ließen sie es auf dem Holderstock stehen und errichteten eine Kapelle um den Stock herum.

 
Zurück zum Übersicht

(c) 2009 by wallfahrt-mutter-gottes.de Hinweise Impressum