wallfahrt-mutter-gottes

Zurück zur Startseite

Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Dänemark

Deutschland


Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Mexiko
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumaenien
Russland
San-Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Vatikanstadt
Zypern

Der Rosenkranz
Eröffnung freudenreiche R. lichtreiche R.
Kontaktdaten>
Hinweise
Impressum

Wallfahrt zur Maria der Mutter Gottes

Der Wallfahrtsort Tschenstochau

Die Stadt Tschenstochau (Czestochowa) liegt im Norden der Woiwodschaft (Ober)schlesien. Sie hat hat 250.000 Einwohner.

Über 4.000.000 Pilger wallfahrten jährlich zu dem Bild der Maria der Mutter Gottes - Schwarze Madonna - Königin Polens auf dem Hellen Berg (Jasna Gora). Unter den Pilgern sind auch viele junge Leute.

Die Schwarze Madonna von Tschenstochau ist wohl das bekanntesten Marienbilder.

Im 17. Jahrhundert wurde der Hellen Berg von schwedischen Soldaten belagert. Da schwor der polnischer König, dass Maria, die Mutter Gottes, die Schutzpatronin Polens werden sollte, falls den Polen der Sieg über die Schweden gelingen würde, was auch geschah.

 
Zurück zum Übersicht

"Herstellung und Vertrieb von

Bauholz-Mbel"

(c) 2009 by wallfahrt-mutter-gottes.de Hinweise Impressum